Lemmy Kilmister: “Diese Terroristen sind absolute Feiglinge und Arschlöcher”

E-Mail

Lemmy Kilmister: “Diese Terroristen sind absolute Feiglinge und Arschlöcher”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Lemmy Kilmister, der Sänger und Kopf von Motörhead, hat nach den Terrorangriffen von Paris, bei denen während eines Konzerts der Eagles Of Death Metal im Bataclan 90 Menschen ums Leben kamen, eine eindeutige Meinung zu den Terroristen: „Denken die, es ist eine heldenhafte Sache, unschuldige Menschen zu töten?“

Die unzähligen Konzertabsagen nach den Anschlägen – die auch für seine Band galten – hält er für eine völlig falsche Reaktion: „Wenn sie (die Terroristen) dich aufhalten, dann haben sie gewonnen.“

Die Eagles Of Death Metal, die dem Terror vollständig ausgeliefert waren, sehen das verständlicherweise etwas anders und haben in Folge der blutigen Ereignisse in der französischen Hauptstadt ihre Europa-Tour abgesagt. Frontmann Jesse Hughes erzählt in einem Interview mit “Vice”: „Fans versteckten sich in unserer Umkleide und die Killer konnten jederzeit hereinkommen. Sie haben alle umgebracht, außer einem Kind, das sich unter meiner Lederjacke versteckt hat.“

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel