Limestone Festival 2020 – mit Seeed, Post Malone und Skepta


von

In diesem Jahr wird erstmalig das Limestone Festival in Moosburg bei München stattfinden. Vom 13. bis 14. Juni versammeln sich dafür Pop-, HipHop- und R&B-Fans am See des Aquaparks Moosburg. Zur Feier des neuen Open Airs in Süddeutschland konnten so einige Genre-Größen gewonnen werden.

Austin Richard Post, alias Post Malone, wird beispielsweise dort sein einziges Konzert in Deutschland spielen. Aber auch Seeed, Kontra K, Skepta, Rita Ora, Loyle Carner, Joey Bada$$, Kelvyn Colt und Action Bronson ermöglichen dem Festival einen Start mit vielseitigen Talenten.

Seltener Deutschland-Auftritt von Post Malone

Insgesamt treten an dem Wochenende im Juni 25 Musiker(innen) und Bands auf zwei Bühnen im Grünen auf. Für Entspannung sorgt der anliegende Strand, für die nötige Abkühlung in der Sommerhitze der Moosburger See. Besonders herbeigesehnt wird der Auftritt des mehrfach Grammy-nominierten Post Malone, der sich sonst auf deutschen Bühnen rar macht.

In kürzester Zeit hat es der aus Dallas stammende Produzent und R&B-Musiker geschafft, sich eine feste Fanbase aufzubauen. In Texas hat er sogar sein eigenen Festival auf die Beine gestellt. Sein aktuelles drittes Album „Hollywood’s Bleeding“ erschien im September 2019 und brachte Stars wie Halsey, Ozzy Osbourne und Travis Scott als Gäste zusammen.

Alle bisher bekanntgegebenen Acts vom Limestone Festival im Überblick:

  • Post Malone
  • Skepta
  • Kontra K
  • Seeed
  • Rita Ora
  • Action Bronson
  • Joey Bada$$
  • Loyle Carner
  • Kelvyn Colt

Tickets für beide Tage gibt es ab 149 Euro zu kaufen. Mit den streng limitierten VIP-Pässen kann man u.a. noch die schwimmende Terrasse auf dem See nutzen.