Linkin Park: Chester Benningtons Witwe im Liebesglück – mit Feuerwehrmann

Am 20. Juli 2017, also vor etwas mehr als zwei Jahren, hat Chester Bennington sich das Leben genommen. Der Linkin-Park-Sänger wurde tot in seinem Haus in Los Angeles aufgefunden. Seine Witwe Talinda hat nun ihre Verlobung bekannt gegeben, auf Twitter.

„Ich bin überglücklich, meine Verlobung mit meinem Engel auf Erden, Michael F., bekanntzugeben“, schrieb die 42-Jährige. „Ich möchte euch auch sagen, dass man auch nach einer Tragödie wieder Liebe finden kann. Dass der Tod eines Seelenverwandten nicht den eigenen Tod bedeutet.“

Die Mutter dreier Kinder war zwölf Jahre mit Chester verheiratet. Laut „TMZ“ ist Talinda Bennington bereits seit April verlobt, mit einem Feuerwehrmann. Die Kinder kämen sehr gut mit Michael F. zurecht.

Talinda Bennington auf Twitter:


5 Podcasts von Musikliebhabern für Musikliebhaber

Dem Podcast-Boom lässt sich kaum aus dem Weg gehen. Wir haben die Massen an Sprachaufzeichnungen für Sie durch einen Filter gejagt und präsentieren Ihnen die unterhaltsamsten, informativsten und ungewöhnlichsten Podcasts der Szene. Lauschen Sie rauen Stimmen, die von Schallplatten erzählen, Ozzy Osbournes Einschätzung der aktuellen Familienlage und Geschichten, die Musikhistorie mit spannenden Kriminalfällen koppeln. Vinyl Stories Was passiert, wenn zwei Verliebte aufeinandertreffen? Zwei Schallplattenverliebte? Sie verwickeln sich für 26 bis zu 51:30 Minuten in einem viel zu fesselnden Gespräch. Und wollen, dass wir ihnen zuhören. Die beiden toben sich aus zu Punk, wandern zurück zu den Anfängen der Schallplatte und…
Weiterlesen
Zur Startseite