Highlight: „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ – alles, was wir wissen

Lollapalooza 2015: Hier ist der erste Trailer

>>> In der Galerie: Die wichtigsten Tourneen im Spätherbst und Winter 2014

Vom 12. bis 13. September 2015 findet findet zum ersten Mal ein deutscher Ableger des US-Festivals Lollapalooza auf dem Flughafen Tempelhof in Berlin statt. Obwohl erst Ende November die ersten Bands verkündet werden sollen, gibt es schon jetzt einen ersten stimmungsvollen Trailer zu sehen.

Lollapalooza wurde 1991 vom Jane’s-Addiciton-Sänger Perry Farrell gegründet. Nach verschiedenen Stationen in den USA und Südamerika wird es derzeit jeden Sommer in Chicago mit mehr als 160.000 Besuchern ausgetragen. Die meisten großen amerikanischen Bands, vor allem aus dem Alternative-Sektor, sind beim Lollapalooza schon aufgetreten. Das Rahmenprogramm setzt vor allem auf Kleinkunst und Bizarres. Örtlicher Veranstalter ist laut „Berliner Zeitung“ die Melt Booking Agentur, die auch das Berlin Festival veranstaltet, sowie die britische Agentur Festival Republic, die daran seit 2011 als Joint-Venture-Partner beteiligt ist.


ROLLING STONE & Generation Riesling Tasting, Talk & Music im Venue Berlin

TALK Zwei Winzer und zwei Musikschaffende diskutieren am 31. Oktober im Venue Berlin zum Thema WEIN & MUSIK: Wo liegen die Parallelen zwischen der kreativen Arbeit des Songschreibers und jener des Winzers, gibt es Synergie-Effekte, welchen Wein trinken Musiker zur Inspiration und welche Musik hören Winzer bei der Arbeit? Hatte Jean Paul Recht als er gesagt hat: „Die Kunst ist zwar nicht das Brot, wohl aber der Wein des Lebens“ – und ist Wein dann wiederum die Musik des Lebens? Moderiert wird das Gespräch von von Torsten Groß (ROLLING STONE/Radioeins) MUSIC Einen wahrhaft europäischen Ansatz hat die junge italienische Singer-Songwriterin…
Weiterlesen
Zur Startseite