Spezial-Abo

Lollapalooza Festival 2017 in Chicago im Stream sehen


von

Das Lollapalooza Festival in Chicago findet in diesem Jahr zum 26. Mal statt – wie auch schon im 2016 an vier verschiedenen Tagen vom 03. August bis zum 06. August. Als Headliner sind Chance The Rapper, The Killers, Muse Arcade Fire, The xx, Lorde, blink-182, DJ Snake und Justice dabei.

Ebenfalls wie im letzten Jahr haben die Leser von ROLLING STONE online die Chance, via Red Bull TV live im Stream dabei zu sein. Es gibt nicht nur Konzerte zu sehen, sondern auch zahlreiche Interviews und Behind-The-Scenes-Aufnahmen.

Wie inzwischen bestätigt, wird es Streams von den Auftritten folgender Künstler geben:

  • Muse
  • Lorde
  • Blink-182
  • alt-J
  • Run The Jewels
  • Cage The Elephant
  • Wiz Khalifa
  • The Head and the Heart
  • The Shins
  • Kaskade
  • Glass Animals
  • Gramatik

Hier geht’s zum Lollapalooza-Stream


Arcade Fire: Ist das der erste Vorbote des neuen Albums?

Am Samstag (18. Juli) teilte der Arcade-Fire-Frontmann Win Butler eine Instagram-Story, mit der er viele ins Grübeln gebracht haben könnte. Der Clip zeigte 45 Sekunden lang Hände auf einem Mischpult, im Hintergrund zu hören war ein sehr verdächtiger Musikausschnitt. Viele vermuteten nun, dass es sich dabei um eine kleine Soundprobe eines neuen Albums handeln könnte. Unbegründet ist diese Vermutung nicht, denn im April diesen Jahres gab Butler bekannt, dass Arcade Fire an einer neuen Platte in der Selbstisolation arbeiten würden.  In einem Interview am 14. Juli erklärte sein Bruder und Bandkollege Will Butler wiederum, dass Arcade Fire wegen Corona derzeit…
Weiterlesen
Zur Startseite