Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Lou Reed war völlig überwältigt: “The Ramones sind echter Rock’n’Roll”

Kommentieren
0
E-Mail

Lou Reed war völlig überwältigt: “The Ramones sind echter Rock’n’Roll”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: die 50 besten Punk-Alben aller Zeiten – die komplette Liste

Er war einer der großen Wegweiser der Punkmusik: Danny Fields betreute als Manager Bands wie MC5, The Stooges oder Künstler wie Jonathan Richman. Er brachte Van Morrison mit Nico zusammen, verhalf aber auch Iggy Pop zu seinem ersten Trip auf Kokain. Filmemacher Brendan Toller hat nun mit “Danny Says” einen Film über Fields gedreht, der voraussichtlich 2015 auf dem Festival SXSW in Austin Premiere feiern wird. Darin kommt der Geschäftsmann persönlich zu Wort und erzählt eine Menge Anekdoten über sein erfahrungsreiches Leben.

Ein kleiner Ausschnitt ist bereits im Netz, in dem Lou Reed zu hören ist, der sich hellauf begeistert von dem wilden, energischen Punk der Ramones zeigt. “Ohne jeden Zweifel ist das das Beste, was du mir jemals vorgespielt hast”, sagte der Velvet-Underground-Sänger 1975. “Daneben wirkt jeder so … erbärmlich, Patti Smith und mich eingeschlossen. Neben ihnen sieht jeder altbacken aus. Das ist echter Rock’n’Roll. Sie treffen einen da, wo es weh tut. Sie sind das, worüber sich jeder Sorgen macht – alle Eltern der Welt würden sie am liebsten zum Mond schießen.”

Das ganze Tondokument gibt es bei “The New York Times” zu hören. Lou Reed wird am 18. April posthum in die Rock and Roll Hall of Fame eingetragen; er verstarb am 27. Oktober 2013.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben