Ludovico Einaudi (66) begeistert die TikTok-Jugend


von

Bescheiden tritt Ludovico Einaudi schon lange nicht mehr auf; seit einigen Jahren füllt er mit seinen formvollendeten Klavierstücken die größten Hallen Europas. Nun ist er auch zum Kultphänomen auf TikTok geworden.

Einaudis Stück „Experience“, eingespielt mit Daniel Hope im Jahr 2013, wurde als Hintergrundmusik für eine „Teile den Track und sieh was dann tolles passiert“-Challenge verwendet – und ging damit durch die Decke. Der Track kletterte auf TikTok in die Top 10 in Argentinien, Chile, Mexiko, Thailand, Kolumbien und Spanien und ist weltweit auf Platz 14.

So sieht die Einaudi-Verehrung auf TikTok zum Beispiel aus:

@abbyneedstherapythat one hurt ngl♬ original sound – 👑Jєѕιѕ ιѕ кιиg αи∂ ℓσνєѕ υ👑

Mit über 1,7 Millionen Audiostreams innerhalb einer Woche wurde „Experience“, übrigens ein neun Jahre alter Track, schließlich 2021 zum meistgestreamten klassischen Stück in den USA. Einaudi ist zudem auf Spotify erfolgreicher als Mozart und Beethoven und begeistert so auch eine neue Generation für klassische Musik.

Vor wenigen Tagen erschien mit „Underwater“ auch ein neues Album des Musikers. Es ist seine erste Solo-Klavierplatte seit 20 Jahren. Zuvor waren Stücke von ihm auch in den erfolgreichen Independentfilmen „Nomadland“ und „The Father“ zu hören.