Spezial-Abo
Highlight: Nackte Musiker: Diese Stars, Sängerinnen und Sänger zogen sich nackt aus

Madonna: „Ich war noch nie mit einem Mann zusammen, der einen kleinen Penis hat“

Madonna ist derzeit auf ihrer „Madame X Tour“ und bei ihrem Auftritt im Londoner Palladium am Donnerstag (30. Januar) ließ die Sängerin so einiges vom Stapel. Während des Konzerts redete sie über die Penisgröße ihrer bisherigen Liebhaber, ihre eigenen Fähigkeiten im Bett und scherzte über Geschlechtskrankheiten. Die 61-jährige nimmt damit ihre Tour wieder auf, nachdem sie zuvor mehrere Termine absagen musste.

„Wie nennt man einen Mann mit einem kleinen Penis? Die Antwort ist, ich habe absolut keine Ahnung. Ich war noch nie mit einem Mann zusammen, der einen kleinen Penis hatte. Ihr wisst, dass die Größe wichtig ist, tut nicht so als wäre es das nicht“, so die angeregt wirkende Madonna, die mit dem Schauspieler Sean Penn und Regisseur Guy Ritchie verheiratet war, bei ihrem Auftritt.

„Ich bin sehr gut darin, hat man mir gesagt“

„Normalerweise knie ich für 20 Minuten und das reicht. Ich bin sehr gut darin, hat man mir gesagt“, fügte sie hinzu. Während des Konzerts soll sie laut „Daily Mail“ ein Bier von einem Fan genommen und nach einem Schluck gesagt haben: „Hier, jetzt haben wir unsere Geschlechtskrankheiten ausgetauscht“.

Später machte sie darüberhinaus noch Witze, dass der Komponist Mozart aus ihrer „Pussy“ herausgekommen sei und sie ihre neue Assistenten regelmäßig auf der homosexuellen Dating-App Grindr suche.

Madonna: Madame X

Die „Queen of Pop“ scheint also wieder bei bester Laune und Gesundheit zu sein. Aufgrund einer Verletzung musste sie bereits einige ihrer Konzerte ihrer „Madame X Tour“ ausfallen lassen. Im Juni 2019 brachte sie mit „Madame X“ bereits ihr 14. Studioalbum raus, welches in den USA auf Platz 1. der Charts landete.


Madonna schleppt sich krank durch ihre Tour - nächstes Konzert abgesagt

Madonna musste erneut aus gesundheitlichen Gründen ein Konzert absagen. Eigentlich sollte die Sängerin am Sonntag (01. März) in Paris auftreten. Doch der Gig in der Stadt der Liebe konnte wegen „anhaltender Verletzungen“ der 61-Jährigen nicht stattfinden, wie es am Sonntag auf der Website der Veranstaltungshalle Grand Rex hieß. Madonna ging mit der Absage herzergreifend offen um: „Ich habe es gestern nur knapp durch die Show geschafft. Doch heute muss auch ich einsehen, dass diese verletzte Puppe, die mit Tape und Kleber zusammengehalten wird, eine paar Tage im Bett bleiben und sich ausruhen muss“. https://www.instagram.com/p/B9MyRAthox3/ Madonna leidet an starken Schmerzen Seit…
Weiterlesen
Zur Startseite