Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Madonna wieder nackt: Muss das sein?


von

Madonna, 56, hat sich für die US-Ausgabe von „Interview“ ausgezogen, präsentiert außerdem das eine oder andere Dessous. Wenigstens ist noch ein Interview beigefügt, in dem die Sängerin über ihr Leben spricht.

Über den Tod ihrer Mutter, Madonna war da gerade sechs Jahre alt, sagt sie: „Als ich aufwuchs, nahm der Tod eine große Rolle in meinem Leben ein. Ich habe eine Menge Beerdigungen besucht.“

Zum Thema Drogen: „Drogen geben dir die Illusion, Gott näher zu sein, aber letztendlich bringen sie dich um. Sie zerstören dich. Aber sobald ich high war, habe ich tonnenweise Wasser getrunken, um alles wieder aus meinem Körper zu spülen.“

Dafür halte sie sich heute mit Yoga fit: „Ich bin es gewohnt ständig laute Musik um mich zu haben, aber wenn du Yoga machst, dann hörst du nur deinen eigenen Atem und ich finde das unglaublich“.

Für 2015 hat Madonna ein neues Studioalbum angekündigt, dafür arbeitet sie mit Ariel Pink an neuen Songs.

>>> Bilderstrecke.


Paul Stanley: „Soul-Songs zu schreiben war für mich völlig natürlich“

Mit Musikern, die bereits mit Whitney Houston, The Temptations, Christina Aguilera, Stevie Wonder, Pink und John Mayer gearbeitet haben, transportiert Paul Stanley mit „Now And Then“ Soul-Klassiker in die Gegenwart. Wir unterhielten uns  mit dem Kiss-Gitarristen und -Sänger über seine eigenen Soul-Songs und darüber, welche Soul-Tracks Kiss zum Aufwärmen spielen. Er schwärmt nicht nur vom Kiss-Schlagzeuger Eric Singer, sondern sagt allgemein über seine Band: „Es ist eine Familie, in der jeder zeigen darf, was er drauf hat.“ „Ich bin kein Al Green, Eddie Kendricks, Smokey Robinson und möchte sie auch nicht imitieren“ Im ersten Teil des Interviews erzählte uns Stanley bereits…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €