Madonna „zieht blank“ in Istanbul


von

Gerade mal eine gute Woche ist Madonna auf „MDNA„-Welttournee und sorgte nun bereits das zweite Mal für Schlagzeilen in den Gossip-Spalten. Bei ihrem Konzert in Istanbul lüftete die Sängerin am vergangenen Freitag vor 55.000 Fans, während eines Striptease zum Song „Human Nature“, für einen Moment offensichtlich geplant ihre rechte BH-Hälfte. Bei dem anwesenden Publikum sorgte die Aktion für großes Gejohle, und auch sie selbst hatte sichtlich Spaß – die nationale Presse zeigte sich gemeinhin weniger begeistert. Madonna selbst äußerte sich, abgesehen von dem Statement auf ihrem Rücken „No Fear“, nicht zu der kleinen Offenbarung. Neben bloßen Provokationsvermutungen wurde jedoch spekuliert, dass die Sängerin auf die „Mein Körper gehört mir“-Kampagne türkischer Frauen aufmerksam machen wollte.

Bei ihrem Eröffnungskonzert in Tel Aviv hatte Madonna die französische rechtspopulistische Politikerin Marine Le Pen auf einer Leinwand mit einem Hakenkreuz auf der Stirn und Hitlerbart gezeigt.

Hier gibt es das Video aus Istanbul – bei 2.56 Minuten wird es freizügig: