Makaber: Grabplatz über Marilyn Monroe bei Ebay versteigert


von

„Verbringe deine Ewigkeit direkt über Mariyln Monroe“, heißt es bei den Beschreibungen der Auktion auf Ebay. Wie die Verkäuferin des Grabplatzes weiter schreibt, habe sie „ihren Ehemann umgelagert um Platz für einen neuen Bewohner“ auf dem Friedhof zu machen. Der Grund für die Aktion? Die Witwe hofft, mithilfe der Auktion eine Hypothek in Höhe von 1,6 Millionen US-Dollar für ihr Haus in Beverly Hills begleichen zu können.

„Ich bin ganz ehrlich: Ich möchte meinen Kindern keine Schulden hinterlassen“, schreibt Poncher weiter. Trotzdem, ein wenig makaber ist die ganze Geschichte schon, wenn auch offenbar von Erfolg gekrönt. Das Startgebot für den Grabplatz lag bei 500.000 US-Dollar, mittlerweile liegen die Gebote bei 700.000 US-Dollar. Den Grabplatz neben Monroe hat sich übrigens bereits 1992 der Playboy-Herausgeber Hugh Hefner gesichert.