Marteria: Auftritt bei „Schlag den Raab“. Video


von

Mit seinem Album  „Zum Glück in die Zukunft II“ ging Materia direkt auf Platz eins und verdrängte Peter Maffay. Der 1982 geborene Rostocker, der mit bürgerlichem Namen Marten Laciny heißt, ist in aller Munde. In der Pro-7-Gameshow „Schlag den Raab“ – ein Quotengarant im deutschen Fernsehen – führte der Rapper seinen Song „Kids (2 Finger an den Kopf)“ auf.

Neben Marteria trat in der Show – in der ein Kandidat in verschiedenen Bereichen gegen Moderator Stefan Raab antritt – auch Lorde auf. Zur Unterstützung hatte Marteria seine Kollegen Miss Platnum als Background-Vocalistin (deren Gesang allerdings vom Band kam) sowie Kid Simius an Gitarre und Argh am Schlagzeug mit dabei.

Ein Video des Auftritts gibt es auf der Website der Show.