„Matrix 4“: Neue Bilder von Keanu Reeves als Neo am Set


von

Der vierte Teil der „Matrix“-Filme nimmt langsam Form an und die Dreharbeiten haben begonnen. Jetzt tauchten erste Videos auf, die Keanu Reeves am Set zeigt und so wie es scheint, ist seine Figur Neo wieder in der Matrix angekommen. Zumindest lässt sein Erscheinungsbild darauf schließen. Ein Passant filmte die Dreharbeiten in San Francisco und teilte sie in seiner Instagram-Story.

Zu der genauen Story des Sequels ist bisher nichts bekannt und auch Reeves selber hielt sich weitestgehend bedeckt. In einem Interview bezeichnete er den neuen Sci-Fi-Film als „sehr ambitioniert und so, wie es sein sollte“, verriet darüberhinaus aber keine weiteren Details. Bekannt ist nur, dass einige Schauspieler und Figuren des alten Casts wieder dabei sein werden.

🛒  „Matrix“ Trilogie auf Amazon

Carrie-Ann Moth wird wieder als Trinity zu sehen sein und auch Jada Pinket Smith wird wie schon in Teil eins und zwei die Rolle als Niobe einnehmen. Als Regisseurin wird Lana Wachowski zurückkehren. Zu den neuen Cast-Mitgliedern zählt unter anderem Neil Patrick Harris, der wohl eine tragende Rolle in dem Film spielen wird.

Hugo Weaving, der mit Agent Smith eine der beliebtesten Figuren verkörperte, wird wie Laurence Fishburn nicht dabei sein. Stattdessen gibt es Gerüchte, dass es eine junge Version von Morpheus geben wird, genauso wie einen weiblichen Neo-ähnlichen Charakter, gespielt von Jessica Henwick (Iron Fist).

Videos zu den Dreharbeiten von „Matrix 4“ auf Twitter: