Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

“Mein Bein zu verlieren war einfacher”: Heather Mills über die Trennung von Paul McCartney

Kommentieren
0
E-Mail

“Mein Bein zu verlieren war einfacher”: Heather Mills über die Trennung von Paul McCartney

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Mein Bein zu verlieren war einfacher als die Scheidung“. Eine harte Aussage von Heather Mills, die sie in einem Interview mit der englischen Zeitung „The Mail on Sunday“ am Rande einer Party zum Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel tätigte. Mills war 1993 von einem Polizeimotorrad angefahren worden und verlor dabei den linken Unterschenkel.

Die Ex-Frau von Paul McCartney beschreibt, wie sehr sie mit den Folgen der Trennung zu kämpfen hatte. Mills hatte den Beatles-Star 2002 laut eigener Aussage geheiratet, weil sie „bis über beide Ohren verliebt war“. Doch bald danach habe erkannt, dass das Leben an der Seite eines Beatle nicht gerade leicht ist.

Nach der Trennung 2006 folgte dann zwei Jahre später die Scheidung, und selbst die üppige 32-Millionen-Euro-Abfindung habe es Mills nicht ermöglicht, ein unbeschwertes Leben zu führen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben