Melt: Jubiläums Line-Up steht – Warpaint, Phoenix und Die Antwoord dabei

Das Melt wird 20 Jahre alt! Das Festival feiert vom 14. bis 16 . Juli 2017 seinen 20. Geburtstag. Als Gratulanten stehen am Gremminer See unter anderem folgende Acts auf der Bühne: Bonobo, Phoenix, The Kills, Honne und Glass Animals.

Yolandi Visser (l.) und Ninja von Die Antwoord sorgen live für abgedrehte Shows
Yolandi Visser (l.) und Ninja von Die Antwoord sorgen live für abgedrehte Shows

Zum Jubiläum gibt es eine Premiere mit Gaga-Pop: ‚enter the Ninja’ mit Die Antwoord. Nach langer Abstinenz kommen Phoenix zum vierten Mal nach Ferropolis, wo sie zum ersten Mal in Deutschland ihr neues Album präsentieren.

Ebenfalls wieder mit dabei ist zum Beispiel Dixon, der erstmals seit 2012 wieder zum Melt kommt, und Bonobo (mit seiner mittlerweile sechsten Platte). Die dänische Electropop-Sängerin MØ wiederum, die nicht nur Dank ihrer Zusammenarbeit mit Major Lazer in aller Munde ist, ist zum ersten Mal beim Melt. Weitere starke Frauen: Warpaint und Kate Tempest. Das Finale auf dem Sleepless Floor bestreitet natürlich wieder Ellen Allien: Die Gute ist zum 20. Mal dabei.

Die Sängerin MØ beim Crowdsurfen
Die Sängerin MØ beim Crowdsurfen

Tickets können aktuell noch zum vergünstigten Early-Bird-Tarif für 120 Euro (inkl. 5 Euro Müllpfand sowie Gebühren) gesichert werden. Auch Tickets für die Pre-Party sind bereits über die offizielle Website des Festivals für 15 Euro (inkl. Gebühren) erhältlich.

Erika Goldring FilmMagic
Getty Images Getty


Schon
Tickets?

Jimi Hendrix, der beste Gitarrist aller Zeiten, wird geboren

>>> Galerie: Musiker, die ihren Tod vorausahnten. Jimi Hendrix – Winterland Von dem guten Dutzend Konzertmitschnitten, die Janie Hendrix auf der offizielle Website zum Download anbietet, genießt allenfalls der von Berkeley einen ähnlich legendären Ruf wie der von Rykodisc 1987 vorgelegte Verschnitt der sechs Auftritte vom Oktober 1968 im Winterland in San Francisco. Ansonsten lagen die allermeisten der von Hendrix-Fans gesuchten Mitschnitte - die von Monterey und Woodstock ausgenommen - nur auf Bootlegs vor. Dass Fans sich irgendwann lieber auf das Sammeln von besseren und richtig hochkarätigen Studio-Outtakes konzentrierten, ist dabei nur zu verständlich, zeichneten sich die Live-Aufnahmen der Jimi Hendrix…
Weiterlesen
Zur Startseite