Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Metallica feiern Geburtstag von James Hatfield mit einer neuen Folge ihrer #MetallicaMondays


von

Ende März kündigten Metallica an, dass sie eine Serie von Konzert-Evergreens veröffentlichen wollen. Unter dem Titel #MetallicaMondays kann man sich seither jeden Montag über ein neues Konzert aus der Band-Karriere freuen.

Das jüngste Video teilten Metallica zu Ehren ihres Sängers James Hetfield. Dieser wurde am Montag (03. August) 57 Jahre alt. Die neue Folge der #MetallicaMondays zeigt nun ein zwanzig Jahre altes Konzert, das an Hetfields Geburtstag im Jahr 2000 aufgezeichnet wurde.

Sehen Sie sich hier das Konzert an:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Das zweistündige Konzert fand in Dallas statt – damals coverten Metallica auchdie Songs „Last Caress“ und „Die, Die My Darling“ der Punkrock-Band Misfits, und sie spielten Stücke von Bob Seger und von der britischen Punkrock-Band Anti-Nowhere League.


Teuer ist nicht gleich besser: Diese Profi-Gitarristen spielen eine günstige Gitarre

Wer sich im Musik-Business einen Namen gemacht hat, kann sich für gewöhnlich auch teures Equipment leisten. Doch einige Musiker verzichten auf hochpreisige Instrumente – das beweisen diese Profi-Gitarristen, die am liebsten eine günstige Gitarre spielen. Kirk Hammett Auch wenn Kirk Hammett heutzutage vor allem für seine Greeny bekannt ist – die 59er Les Paul, die einst schon Fleetwood-Mac-Gründer Peter Green spielte: In den frühen Achtzigern spielte er gern auf Edna, einer Fernandes S Style, die noch heute für unter 150 Euro zu haben ist. https://www.youtube.com/watch?v=SvTioL1ARP0 Angel Olsen Ursprünglich kostete die 1957er Silvertone 1369 gerade einmal um die 100 Euro. Wer…
Weiterlesen
Zur Startseite