„Michael Jackson: The Life Of An Icon“. Signierte DVDs gewinnen!


von

Dieser Tage boomt das Geschäft um den King Of Pop wieder einmal. PĂĽnktlich zum Weihnachtsgeschäft wurden kĂĽrzlich im Auktionshaus „Julien’s“ in Los Angeles ehemalige MöbelstĂĽcke aus der Jackson-Villa fĂĽr insgesamt 1 Million Dollar verkauft – mehr als man erwartet hätte. Darunter ein Spiegel, auf dem der Popstar sich selbst mit den Worten „trainiere Perfektion“ motivierte und eine kleine Tafel, auf der Jacksons Kinder ihrem Dad „Love Daddy“ schrieben. Eine Spieler-Website ersteigerte zudem eine Locke von Michael Jacksons Haar, aus der nun eine Roulette-Kugel gemacht werden soll. Das Kopfende des Sterbebettes von Michael Jackson wurde dagegen doch kurzfristig auf Familienwunsch wieder von der Liste genommen.

Der Mythos um einen der größten Popstars bleibt bestehen – was das Leben des King Of Pop jedoch wirklich ausgemacht hat, möchte die David Gest-Produktion „Michael Jackson: The Life Of An Icon“ klären. David Gest, selber Freund, dem Infotext nach „bester Freund“ Michael Jacksons, hat dafĂĽr allerlei Menschen aus dem direkten Umfeld des Popstars versammelt. Vorwiegend kommt der Jackson-Clan und David Gest selbst zu Wort, aber auch andere Freunde, Bekannte und in verschiedensten Weisen nahestehende Personen – wie Smokey Robinson oder Dionne Warwick.

Dass dabei seltsamerweise die Karriere der Familiengruppe Jackson 5 viel ausführlicher behandelt wird als Jacksons Solo-Laufbahn als Thriller und Raubtierbändiger sei nur am Rande erwähnt, ebenso dass die Eltern und Brüder bekanntlich immer noch vom Erbe Michaels leben, ohne sich bisher irgendwie über die genaue Verteilung geeinigt zu haben.

Wer sich ein eigenes Bild von der David Gest Dokumentation „The Life Of An Icon“ machen möchte – wir verlosen drei DVDs plus drei von David Gest, Michaels Bruder Tito und seiner Schwester Rebbie signierte Sleeves.

Um eine der DVDs zu ergatten, einfach eine Mail mit dem Stichwort „The Life Of An Icon“ an verlosung@www.rollingstone schicken.

„The Life Of An Icon“ – Trailer:



Michael Jacksons Nichte Yasmine mit Messer attackiert

Auf Yasmine Jackson wurde siebenmal mit einem Messer eingestochen. Dies teilte die Nichte des „King of Pop“ auf Instagram mit. Eine Unbekannte habe die 25-Jährige in Las Vegas auf der StraĂźe attackiert. Yasmine Jackson postete Fotos der Tat auf ihrem Instagram-Account, welche die vollen AusmaĂźe des Vorfalls bewusst machen. Auf der linken Gesichtshälfte verläuft eine Schnittwunde von der Schläfe bis zum Wangenknochen. Rassistische Motive Der Vorfall geschah unweit ihres Hauses und hat, wie sie schreibt, rassistische HintergrĂĽnde. „Diese Frau verfolgte mich und begann, auf mich einzustechen. Sie sagte es sei, weil ich ein Nigger bin“, schreibt Yasmine. Die Täterin wurde…
Weiterlesen
Zur Startseite