Michael Jacksons letzter Wille: Hauptbegünstigte ist seine Mutter

Katherine Jackson wird im Testament ihres Sohnes als Vormund für seine drei Kinder eingesetzt. Sollte ihr etwas zustoßen, soll Michael Jacksons langjährige Freundin Diana Ross ihren Platz einnehmen. Mit voller Absicht ist seine Ex-Frau Debbie Rowe in Jacksons letztem Willen nicht bedacht. Sieist die biologische Mutter seiner beiden ältesten Kinder.

„Ich verzichte mit voller Absicht darauf, meine ehemalige Frau Deborah Rowe Jackson zu unterstützen“, heißt es wortwörtlich in dem Testament, das auf den 7. Juli 2002 datiert ist. Zu diesem Zeitpunkt betrug das Vermögen des King of Pop 500 Millionen US-Dollar. Ebenfalls nicht bedacht wurde Michaels Vater Joe Jackson, zu dem der Sänger Medienberichten zufolge seit Jahren kein gutes Verhältnis hatte.


ROLLING STONE Beach, der Samstag: Als fressen einem Seepferdchen aus der Hand

Elbow Natürlich sind Elbow die Art von Konsens-Band, die ein Festival am Schluss zusammenführt. Das große Herz, die großen Melodien, die großen Hits – das alles hat die Band aus Manchester und ist deshalb für jeden Samstagabend ein Glücksgriff. Aber beim Beach machen Elbow es uns zunächst mit weniger gefälligen Songs nicht ganz leicht. Denn das ist das aktuelle Bekenntnis der Band: Das neue Werk, „Giants Of All Sizes“, verzichtet weitestgehend auf Weltumarmung, ist dunkler, politischer und komplexer in den musikalischen Strukturen. Gleich am Anfang des Sets auf der Zeltbühne steht „Dexter & Sinister“, ein Sieben-Minuten-Prog-Ding und eine der Brexit-Reflexionen…
Weiterlesen
Zur Startseite