Search Toggle menu

Mit drei von vier R.E.M.-Musikern: Das zweite Benefiz-Konzert für Weggefährte Scott McCaughey

Vergangenen Freitag fand ein zweites Benefiz-Konzert für den erkrankten Scott McCaughey statt. Alle Gewinne gehen in den Fundus für seine Genesungskosten. Der Gitarrist, von 1994 an bis zu deren Auflösung mit R.E.M. auf Tour, erlitt im November letzten Jahres einen Schlaganfall, benötigt Physio- sowie Sprachtherapie.

Mit Bill Berry!

Das Konzert bot – wie schon bei dem ersten Gig – die Filthy Friends und ein R.E.M.-Mini Set von Mike Mills und Peter Buck – doch diesmal war auch Bill Berry dabei, der die Band 1997 verlassen hatte. Das ergaben dann also drei Viertel von einer Band, deren Comeback man sich noch immer sehnlichst erhofft. Nur Sänger Michael Stipe fehlte.

Scott McCaughey

Sie spielten Songs wie „Superman“, „The One I Love“ mit Colin Meloy von „The Decemberists“ als Leadsänger sowie „You are everything“ mit James Mercer von „The Shins“ am Mikro.

Den Link zu dem Fundus für Scott McCaughey gibts hier.

 

David A. Smith Getty Images

Die ultimativen 20: Hier ist die Oster-Playlist

Es würde vielleicht nicht jeder den Billy-Joel-Song „The Downeaster Alexa“ in einer Oster-Playlist durchgehen lassen. Die Qualifikation der folgenden 20 Titel dürfte allerdings unstrittig sein. 01. Nat King Cole – „Easter Sunday Morning“ 02. UNKLE feat. Thom Yorke – „Rabbit In Your Headlights“ 03. Iron & Wine – „Rabbit Will Run“ 04. Joanna Newsom – „Jackrabbits“ 05. Sufjan Stevens – „Enjoy Your Rabbit“ 06. Animal Collective – „Who Could Win A Rabbit“ 07. Florence + The Machine – „Rabbit Heart (Raise It Up)“ 08. Captain Beefheart & His Magic Band – „A Carrot Is As Close As A Rabbit Gets…
Weiterlesen
Zur Startseite