Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Mitglieder von Backstreet Boys und NSYNC bilden gruselige Supergroup für Zombiefilm

Kommentieren
0
E-Mail

Mitglieder von Backstreet Boys und NSYNC bilden gruselige Supergroup für Zombiefilm

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Schon bald erwartet die Cineasten dieser Welt ein wohl nicht sehr geschmackssicherer Film über Zombies im Wilden Westen, dessen Cast größtenteils aus Boyband-Mitgliedern der 90er besteht. Nein, das haben wir uns nicht ausgedacht. Der Titelsong wurde nun veröffentlicht und erfüllt alle (negativen) Erwartungen.

„In The End“ wird von Nick Carter, A.J. McLean und Howie Dorough von den Backstreet Boys, Joey Fatone und Chris Kirkpatrick von NSYNC, Jeff Timmons von 98 Degrees, and Erik-Michael Estrada von O-Town gesungen.

Via BuzzFeed können Sie sich den Song anhören und ihn hier kostenlos downloaden.

„Dead 7“ erscheint am 1. April 2016 beim US-Sender SyFy.

https://www.youtube.com/watch?v=jCkP0TVFrb4&feature=youtu.be
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Roger Ciceros letzter TV-Auftritt
    Hier sehen: Roger Ciceros letzter Auftritt

    Nachdem am Dienstag (28. März) bekannt wurde, dass Roger Cicero im Alter von nur 45 Jahren an den Folgen eines Hirnschlags gestorben ist, erinnern wir an seinen letzten öffentlichen Auftritt.

Kommentar schreiben