Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

1984: Terminator, Dune, Unendliche Geschi, Splash und weitere Klassiker

Aktuelle Folge jetzt anhören


Mitglieder von Soundgarden, Queens Of The Stone Age und Off! bilden Supergroup


von

Alles gar nicht so ernst gemeint? Matt Cameron und Ben Shepherd von Soundgarden, Alain Johannes, der von 2005-2007 Bass bei Queens Of The Stone Age spielte, und Dimitri Coats von Off! haben sich zu einer neuen Band zusammengetan. Sie nennen es selbst ein „witziges, kleines Neben-Projekt“, das noch in diesem Jahr etwas Hörbares fürs Publikum abwerfen könnte. Einen Namen für die neue Formation gibt es allerdings noch nicht.

Coats bestätigte gegenüber Billboard: „Ich werde singen. Vielleicht singt auch Alain ein wenig. Ein paar Gäste könnten sich auch noch zu uns gesellen.“ Zum jetzigen Zeitpunkt sei nur die Produktion eines Dutzend Songs geplant, eine Tour hingegen nicht das Ziel, so der Gitarrist. „Ich weiß nur, dass ich es sehr genieße, mit diesen Typen abzuhängen. Ich lerne eine Menge und wir arbeiten auch sehr schnell. Noch bevor ich das Gefühl habe, einen gespielten Song verinnerlicht zu haben, wird er auch schon aufgenommen. Da ist etwas, das mich sehr an Off! erinnert – weniger der Klang der Musik als vielmehr die Art, wie wir Musik machen.“

Zurück geht die Idee sehr wahrscheinlich auf einen Facebook-Austausch von Coats mit Matt Cameron von Soundgarden, in dem sich beide versicherten, dass sie große Fans voneinander seien. Cameron erzählte dem Gitarristen von Off!, dass er an einem Musical-Projekt mit Shepherd und Johannes beteiligt sei – und der Rest fügte sich dann, laut Coats, wie von selbst. „Die Chemie zwischen uns stimmte einfach von Anfang an und es ergaben sich sehr kreative und offene Situationen, in denen jeder von uns Ideen einbringen konnte. Ich fühlte mich ein wenig so, als wäre ich nun bei den Grunge Beatles.“


Chris Cornell: Unveröffentlichtes Cover von Guns-N‘-Roses „Patience“

Zu Chris Cornells 56. Geburtstag teilte der Nachlass des verstorbenen Soundgarden-Sängers sein bisher unveröffentlichtes Cover von „Patience“ von Guns N' Roses aus dem Jahr 1989. Mit der Akustikgitarre in der Hand entfernt sich Cornell nicht allzu weit vom Original. Ein ganz besonderes Geburtstagsständchen In einem Statement auf der Facebook-Seite des Musikers heißt es: „Sein Geburtstag schien der perfekte Zeitpunkt zu sein, das [Video] zu teilen, und Chris, seine Stimme, Musik, Geschichten und Kunst zu feiern. Es ist wahr, dass ein Mann noch nicht tot ist, solange sein Name noch genannt wird… Und durch seine Kunst brennt die Seele eines Künstlers…
Weiterlesen
Zur Startseite