Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Neue Platte von Morrissey kommt! „Das beste Album meines Lebens“


von

Bonfire Of Teenagers“, so heißt das erste Album des ehemaligen Smiths-Sängers seit dem Ausstieg aus seinem Plattenvertrag mit BMG. Die neue LP wird an die Plattenfirma mit dem höchsten Angebot verkauft. Ein Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht bekannt gegeben.

Wie auf der Website des Sängers bekannt gegeben wurde, enthält Bonfire Of Teenagers 11 Tracks und wurde kürzlich in Los Angeles fertiggestellt. Das schlimmste Jahr meines Lebens schließt mit dem besten Album meines Lebens ab, heißt es in einem Zitat von Morrissey über das Album.

Morrissey – „Bonfire Of Teenagers“: Tracklist

  • 1. I Am Veronica
  • 2. Rebels Without Applause
  • 3. Kerouac Crack
  • 4. Ha Ha Harlem
  • 5. I Live In Oblivion
  • 6. Bonfire Of Teenagers
  • 7. My Funeral
  • 8. Diana Dors
  • 9. I Ex-Love You
  • 10. Sure Enough, The Telephone Rings
  • 11. Saint In A Stained Glass Window

Morrissey: Meine drei Alben mit BMG waren die besten meiner Karriere

Im November 2020 reagierte Morrissey auf die Trennung von BMG mit einer Nachricht auf seiner Website. Als Reaktion auf die Trennung sagte er: Diese Nachricht passt perfekt zum unerbittlichen galvanischen Horror des Jahres 2020 und fügte hinzu: Wir wären kritisch verrückt, irgendetwas Positives zu erwarten.

Die Zusammenarbeit würdigt er mit dem Statement: Meine drei Alben mit BMG waren die besten meiner Karriere, und ich stehe zu ihnen bis zum Tod. Sie aufzunehmen war ein entscheidender Abschnitt in meinem Leben, und ich danke dem bisherigen BMG-Team und allen Beteiligten dafür. Es ist mir immer noch wichtig, Musik auf meine eigene Art und Weise zu machen, und ich würde nicht bei einem Label sein wollen, das so spezifisch vorschreibt, wie sich ihre Künstler zu verhalten haben – vor allem, wenn das Wort ‚Talent‘ bemerkenswerterweise nie erwähnt wird.

Morrissey bei den Simpsons

Der Sänger geriet kürzlich auch in die Schlagzeilen, nachdem ein von Morrissey inspirierter Charakter in einer Episode von The Simpsons zu sehen war. Während der Folge wurde ein Lied mit dem Titel Everyone Is Horrid Except Me (And Possibly You) von einer Figur namens Quilloughby (gesprochen von Benedict Cumberbatch) gesungen. Quilloughby ist ein launischer britischer Indie-Sänger und Frontmann von The Snuffs, der im Laufe der Episode zu Lisa Simpsons imaginärem Freund wird.


Jim Morrison: Zum 50. Todestag zwei Dokus und ein Konzert auf Arte

Der Dichter, Sänger und Songwriter James Douglas Morrison, genannt Jim, starb am 3. Juli 1971 im Alter von 27 Jahren in Paris. Anlässlich des 50. Todestages des Doors-Frontmanns sendet Arte einen Abend lang Dokumentationen und einen Konzertmitschnitt. An die erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlte Dokumentation „Jim Morrison: Die letzten Tage in Paris“ schließt sich der Dokumentarfilm „When you’re Strange – A Film about The Doors“ an, gefolgt von einem ihrer letzten Konzerte: „The Doors – Live At The Isle Of Wight“. Doku: „Jim Morrison: Die letzten Tage in Paris“ – Erstausstrahlung In der Nacht vom 2. auf den 3. Juli…
Weiterlesen
Zur Startseite