Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Eine kurze Geschichte der Fender Jaguar: Die E-Gitarre von Kurt Cobain und Carl Wilson

Die Wissenschaft hat gesprochen: Fans von The Smiths sind Neurotiker

Falls Sie ein Anhänger von The Smiths sein sollten, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie ein neurotischer Mensch sind. Legen Sie hingegen öfter ein Album von Björk auf, dann sind Sie vermutlich ein recht aufgeschlossener Mensch und genießen es, neue Erfahrungen zu machen. Das gilt übrigens auch, wenn Tom Waits zu ihren Lieblingsmusikern gehört.

Diese Erkenntnisse, die überraschend anmuten mögen (bis auf den Fakt, dass Hörer von Marilyn Manson eher schwierige Menschen sind), geht aus einer Studie von Facebook-Likes hervor, die von der Stanford University und dem Psychometrics Center der Cambridge University durchgeführt wurde und kürzlich von der „New York Times“ nur kurz nach dem Cambridge-Analytica-Skandal veröffentlicht wurde.

Daten von Facebook

Wie wir inzwischen wissen, hat das Beratungsunternehmen Cambridge Analytica, inzwischen genauso wie Facebook im Kreuzfeuer der Kritik, seinen Ansatz zur Persönlichkeitsdifferenzierung aus der Stanford/Cambridge-Forschung übernommen. Dafür wurden Daten von mehr als 50 Millionen Facebook-Nutzern verwendet, ohne deren Zustimmung vorher abzufragen, um eigene Verhaltensmodelle zu entwickeln und schließlich potenzielle Wähler in verschiedenen politischen Kampagnen gezielt anzusprechen.

Kooperation

Die Studie von 2015 verwendete eine Facebook-App namens myPersonality, ein vom Psychometrics Center entwickeltes 100-Fragen-Quiz, das Persönlichkeitseigenschaften wie Extrovertiertheit und Neurotizismus einer Person bewertet. Die etwa 70.000 Befragten gaben der App Zugang zu ihren Facebook-Profilen (und den Facebook-Profilen ihrer Freunde!), so dass die Forscher schließlich untersuchen konnten, wie verschiedene Persönlichkeitsmerkmale mit deren Likes auf Facebook korrespondierten.

Fans von Nightwish sind oft introvertiert

Die Studie ergab nach Angaben von „NME“ auch, dass Fans von Cheryl zu den am wenigsten aufgeschlossenen Persönlichkeiten gehören, während Hörer von Bring Me The Horizon als die „am wenigsten gewissenhaften“ gelten können. Extrovertierte entschieden sich statistisch auffallend oft für die Musik der Rapper Gucci Mane und Waka Flocka Flame. Introvertierte legten sich dafür gerne auf Nightwish fest.


So klingen die größten Schlagzeuger der Geschichte ohne ihre Band

John Bonham (Led Zeppelin) – „Fool In The Rain“ https://www.youtube.com/watch?v=lWnhz1ZcF74 Direkt mit dem ersten Song auf Led Zeppelins erster LP veränderte John Bonham das klassische Rockschlagzeug für immer. Jimmy Page scherzte noch Jahre später darüber, wie der Song „Good Times Bad Times“ und dessen Bass-Drum-Parts die Fans verwirrte: „Alle waren sich sicher, dass Bonzo zwei Bass-Drums benutzt, während er in Wirklichkeit nur eine hatte.“ Diese gewichtige wie virtuose Darbietung legte den Grundstein für Bonhams Karriere bis zu seinem viel zu frühen Tod 1980. „Fool In The Rain“ erschien nur ein Jahr früher – auf dem Album „In Through The Out…
Weiterlesen
Zur Startseite