Highlight: Eine kurze Geschichte der Fender Jaguar: Die E-Gitarre von Kurt Cobain und Carl Wilson

Morrissey spricht Klartext: Ist eine Reunion von The Smiths noch möglich?

Seit Jahren hoffen Fans darauf, dass Morrissey und Johnny Marr wieder musikalisch zueinander finden und The Smiths wiederbeleben. Gerüchten zufolge habe selbst das Coachella Festival in Indio, Kalifornien angeboten, komplett auf veganes Essen umzustellen, sollte sich der Tierschützer zu einem gemeinsamen Auftritt mit seinem Ex-Kollegen durchringen können.

Die letzte Hoffnung scheint nun jedoch dahin. Laut einer australischen News-Webseite hat Morrissey erklärt, dass eine Reunion nicht länger eine Frage der Zeit sei. „Die Sache ist inzwischen so weit entfernt, dass die Frage nicht einmal mehr Sinn macht.“

Mit dem Kapitel The Smiths scheint Morrissey also ein für alle Mal abgeschlossen zu haben. Immerhin: Ein Song der Band sei noch nicht veröffentlicht worden. „Nur ein Cover von Elvis Presley’s ‚A Fool Such As I‘. Ich habe nicht mal eine Kopie davon, aber ich schätze, es kommt irgendwann raus… wenn ich an einer Maschine hänge, die mich am Leben erhält.“

not found

 


Schon
Tickets?

Morrissey wirft wütend protestierende Fans aus Konzert

Trotz des niedrigen Ticketverkaufs hat Morrissey seine US-Tournee vorangetrieben. Allerdings wurde er nicht gerade überall herzlich empfangen: Während seines Portland-Konzertes am Montag (30. September) unterbrach der britische Künstler sein Konzert, um ein paar Demonstranten aus dem Publikum werfen zu lassen. Aufnahmen des Vorfalls zeigen, wie Moz seine Performance unterbricht, um die störenden Zuschauer direkt anzusprechen. „Seien wir ehrlich, wenn ihr das Plakat entfernt, werde ich weitermachen“, erklärte der Smiths-Sänger. „Andernfalls geht sofort raus. Los! Los!“ Morrissey ließ dann die Hausbeleuchtung anmachen, um die Demonstranten zu zeigen. Eine trug ein Schild mit der Aufschrift „Großmaul“, während die andere ein Schild mit…
Weiterlesen
Zur Startseite