MTV EMA Awards 2016: Die besten Bilder

E-Mail

MTV EMA Awards 2016: Die besten Bilder

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Verleihung der MTV EMA Awards in Rotterdam hielt gleich mehrere Überraschungen bereit. So ging die große Favoritin Beyoncé leer aus, Adele konnte mit ihrem Mega-Hit „Hello“ nicht Justin Biebers „Sorry“ ausboten und Shawn Mendes wurde aus irgendeinem unerfindlichen Grund als der beste männliche Popstar ausgezeichnet.

Natürlich gab es bei der Veranstaltung am Sonntag (06. November) auch viele großartige Bühnenauftritte zu sehen: Green Day wetterten gegen den US-Wahlkampf, als sie mit dem Global Icon Award bedacht wurden, Bebe Rexha zeigte viel Po, Shawn Mendes Gefühle und Moderatorin Eva Longoria Parker kam als überlebensgroßer Schinken auf die Bühne.

Die besten Bilder der MTV EMA Awards 2016

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel