Spezial-Abo

Mumford & Sons: Videointerview und Szenen aus „The Road To Red Rocks“


von

Man kann sich ja gar nicht dagegen wehren: Kaum hört man „Red Rocks“, muss man an U2 und ihren Auftritt am 05. Juni 1983 denken. Der Gig im Freiluft-Amphitheater in Denver geriet dank Dauerregen, Bergkulisse und einem Publikum, das erst noch von den Live-Qualitäten der Iren überzeugt werden musste, zu einer dramatischen Angelegenheit – die im Film „U2 Live at Red Rocks: Under a Blood Red Sky“ ebenso dramatisch eingefangen wurde. Das Konzert gilt rückblickend als Meilenstein in der frühen Bandgeschichte von U2 – und der Film dürfte selbst jene überzeugen, die es sonst nicht so mit Bono und seinen Herren haben (wie man hier sehen kann).

Der neue Konzertfilm von Mumford & Sons, der nun an gleicher Stelle aufgenommen wurde, ist natürlich schwer vergleichbar mit „Under A Blood Red Sky“, da „The Road To Red Rocks“ natürlich nicht annähernd so historisch aufgeladen ist. Aber er ist dennoch eine mitreißende Angelegenheit, gerade weil er das zeigt, was Mumford & Sons hier und in den Staaten so groß gemacht hat: ihre ungebremste, aber professionelle Spielfreude. Zwischen den einzelnen Songs gibt es zudem immer wieder Aufnahmen von unterwegs, die Marcus Mumford und seine Band schwer sympathisch zeigen. Diese Mischung aus Euphorie, Neugierde, Jux und Dollerei kennt man zwar aus vielen Tourdokumentationen, hier funktionieren sie jedoch besonders gut – vielleicht gerade weil sie kaum mehr sind als muntere Zwischenspiele. Wir haben zum Anlass des Release einen Trailer mit zahlreichen Song-Snippets besorgt – und noch einmal unser Videointerview mit Marcus Mumford und Winston Marshall hervorgeholt.

Und hier das Videointerview:


Coldplay: Alles zum neuen Album - Tour erst in drei Jahren?

Zuletzt hatte sich die Gerüchteküche fast nur noch um ein neues, vielleicht sogar zwei neue Alben von Coldplay gedreht. Die Band kündigte ihre Rückkehr mit einer Reihe von Plakaten an, die in Berlin, Hongkong, Sydney und anderen Städten auf der ganzen Welt zu sehen waren. Sie änderten auch ihr Profilbild in den sozialen Medien in ein Bild von Sonne und Mond und lösten damit Spekulationen aus, dass ihr angeblich „experimentelles“ Album auf dem Weg ist, von dem bereits zuvor die Rede war. Coldplay: Wann erscheint "Everyday Life"? Als erstes verriet dann ein Brief, den Coldplay an Fans auf der ganzen…
Weiterlesen
Zur Startseite