Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Nach dem Interview über ihre Vergewaltigung: “Westworld”-Star Evan Rachel Wood verabschiedet sich von Twitter

Kommentieren
0
E-Mail

Nach dem Interview über ihre Vergewaltigung: “Westworld”-Star Evan Rachel Wood verabschiedet sich von Twitter

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Evan Rachel Wood hat sich nach ihrem Interview mit dem amerikanischen ROLLING STONE und ihrem offenen Brief an das Magazin von Twitter verabschiedet – der “Westworld”-Star wolle eine Pause von den Sozialen Medien einlegen.

Im Gespräch berichtete die Schauspielerin von zwei früheren Vergewaltigungen, die sie durchleiden musste. Anlass der Erzählung waren Verweise auf ihre Serienfigur der Dolores Abernathy, die sich in “Westworld” sexueller Gewalt ausgesetzt sieht.

Wood sagte:

“I’ve been raped. By a significant other. And on a separate occasion, by the owner of a bar,” she said. “ I don’t believe we live in a time where people can stay silent any longer. Not given the state our world is in with its blatant bigotry and sexism.”

Auf Twitter bedankte die 27-Jährige sich für die Unterstützung ihrer Fans und schrieb an diejenigen, die ebenfalls Opfer einer Vergewaltigung wurden: “Ihr seid nicht allein.”

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben