Spezial-Abo

Neil Young vs. David Crosby: Graham Nash mischt sich ein


von

Die Seifenoper um Crosby, Stills, Nash & Young geht weiter. Nachdem Neil Young neulich geschworen hatte, dass es “nie wieder eine CSN&Y-Tour” geben würde, und David Crosby daraufhin auf Twitter gegen Young ätzte: “Ich kenne mindestens 20 Gitarristen, die besser als Neil sind”, mischt sich nun ihr alter Partner Graham Nash ein.

In einem Radiointerview  auf die Fehde angesprochen, und danach gefragt, ob er eine Reunion doch noch für möglich hält, antwortete Nash: “Neil ist derzeit etwas verärgert. Und ich kann ihn verstehen. Trotzdem: Man sollte in unserem Geschäft niemals nie sagen.”

Der Fehde vorausgegangen waren unbedachte Worte von David Crosby. Der hatte Neil Youngs neue Freundin, die Schauspielerin Daryl Hannah, in einem Interview als “giftiges Raubtier” bezeichnet, und sich nie dafür entschuldigt.

Graham Nash hofft dennoch auf einen versöhnlichen Ausgang: “Ich fände es traurig, wenn Crosby, Stills, Nash & Young wegen Davids unangebrachter Äußerungen über Daryl Hannah nicht weitermachen könnten. Ich wäre sehr traurig, wenn wir uns nicht auf die wahren Werte unserer Freundschaft besinnen und wie Erwachsene benehmen könnten.”


Fender wird 2020 mehr Gitarren verkaufen als je zuvor

Die elektronische Gitarre wird nicht sterben. Obwohl die „Washington Post“ 2016 den schleichenden Tod der E-Gitarre prophezeite, und Verkäufe weltweit sanken, werden in diesem Jahr mehr Gitarren an Mann und Frau gebracht. Das gilt für Fender, Gibson, Martin, Taylor und Co. Der Grund dafür liegt nahe: Die Corona-Pandemie zwang die Menschen in ihre heimischen vier Wände und viele vergessene Hobbys erlebten ein Revival. Anfänger nahmen sich ein neues Instrument vor, Gitarren-Profis verbesserten ihr Spiel. Vor allem junge Menschen wollen Gitarre spielen Die "Fender Play" App verzeichnete einen Sprung von 150.000 Usern Ende März auf 930.000 User im Juni. 20 Prozent…
Weiterlesen
Zur Startseite