Neue Single von The The: „We Can’t Stop What’s Coming“ hören

E-Mail

Neue Single von The The: „We Can’t Stop What’s Coming“ hören

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Mit „We Can’t Stop What’s Coming“ veröffentlicht Matt Johnson, Kopf von The The, die erste Single seit 2007. Damals brachte er online „Mrs Mac“ heraus.

Die Single erscheint als 7” zum Record Store Day (22. April), die Liveuafnahme (ursprünglich entstanden für sein Webradio Cineola) stellte Johnson am Dienstag in der BBC-6-Show von Steve Lamaq vor (hier hören ab ca. 1:21:25). Am Song wirkte auch Smiths-Gitarrist Johnny Marr mit, zuletzt bei The The für das „Dusk“-Album von 1992 an Bord. Ebenfalls dabei: Orange-Juice-Drummer Zeke Manyka sowie James Eller am Bass.

Für den verstorbenen Bruder

„We Can’t Stop What’s Coming“ ist dem Bruder Andrew „Andy Dog“ Johnson gewidmet, der 2016 verstarb und für viele Cover der Band verantwortlich zeichnete. Der Song klingt wie ein Gegenstück zum The-The-Hit „This Is The Day“: Der Tod ist unausweichlich.

„Dies ist das dritte Mal, dass ich über ein verstorbenes Familienmitglied einen Song schreibe“, erzählte der 56-Jährige im Radiointerview. „’Love Is Stronger Than Death‘ war für meinen Bruder Eugene, ‘Phantom Walls‘ für meine Mutter.“

Love Is Stronger Than Death, 1992:

„Das Schöne an Liedern: Man keiert ein nahezu lebendiges Andenken – die Stücke gehen hinaus in die Welt und werden zu einem Teil des Lebens anderer. So bleiben die Andenken erhalten.“

Record Store Day 2017: Highlights – Bowie, Prince, The Smiths, Madonna, The The

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel