Spezial-Abo
Highlight: 9 unvergessliche Anekdoten aus dem Leben von Dave Grohl

Neues Queens-Of-The-Stone-Age-Album kommt im Juni

Die Queens Of The Stone Age haben bekanntgegeben, dass ihr neues Album im Juni erscheinen wird und „…Like Clockwork“ heißen soll. Über die illustre wie erstaunliche Gästeliste hatten wir bereits berichtet: So sind auf dem neuen Album Dave Grohl, Trent Reznor, Elton John, Jake Shears (Scissor Sisters) und die altbekannten Wüstensöhne Mark Lanegan und Nick Olivieri mit von der Partie.

Olivieri und Josh Homme hatten schon zusammen bei Kyuss gespielt und Olivieri war von 1998-2004 Teil der von Homme gegründeten Queens Of The Stone Age. 2004 musste er die Band aber verlassen, da seine Aggressions- und Drogenprobleme überhand genommen hatten. 2011 wurde er erneut wegen Verdachts auf häusliche Gewalt verhaftet und in der darauffolgenden Verhandlung zu drei Jahren auf Bewährung, 200 Stunden gemeinnütziger Arbeit und 52 Wochen Antiaggressionstraining verurteilt.

Neues Material der Queens Of The Stone Age kann man derzeit auf deren Homepage beim Ladevorgang in Form 5-sekündiger Snippets hören.

Auf Youtube findet sich eine Zusammenstellung:


Dave Grohl singt „My Hero“ für alle Helden in der Corona-Krise

Beim „iHeart Living Room Concert for America“ hat der US-Sender Fox am Sonntag Spenden für Ersthelfer gesammelt. Das Projekt wurde live im Netz übertragen und zeigte, wie sich neben Gastgeber Elton John auch andere einflussreiche Musiker derzeit vor dem Coronavirus schützen. Die meisten sangen nämlich Songs aus ihrem Zuhause. Dave Grohl, Frontmann der Foo Fighters, sendete dagegen live aus seinem Studio in Hawaii. https://www.youtube.com/watch?v=unKOqldioAs Nachdem die Backstreet Boys aus ihren jeweiligen Wohnzimmern „I Want It That Way“ gesungen hatten, wurde zu Dave Grohl geschaltet, der (mit Sonnenbrand im Gesicht) den Song „My Hero“ mit der Akustikgitarre performte. Er sang das…
Weiterlesen
Zur Startseite