Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Neues Video: Anna Von Hausswolff – ‚Funeral for My Future Children‘

Rechtzeitig zur anstehenden Tour gibt es ein neues (Live-) Video von Orgel-Elfe Anna Von Hausswolff. Darin sieht man ungefähr, was man live von ihr und ihrer Band erwarten darf: eine psychedelische Zusammenkunft im kleinen Kreis, mal eruptiv, mal meditativ.

Das sind die Termine:

10. August –  HALDERN POP FESTIVAL
18. August  – UK – BRECON BEACONS GREEN MAN FESTIVAL
25. August  – NL – AMSTERDAM GRACHTEN FESTIVAL
31. August  UK – DORSET  END OF THE ROAD FESTIVAL
19. September FR – LILLE LA PENICHE
20. September NL – TILBURG INCUBATE FESTIVAL
21. September BE – BRUSSELS AMERIKAANS THEATER
22. September NL – ROTTERDAM ROTOWN
23. September NL – NIJMEGEN MERLEYN
24. September – FRANKFURT MOUSONTURM STUDIO
26. September – BERLIN VOLKSBUEHNE
27. September – HAMBURG REEPERBAHNFESTIVAL
28. September- KIEL ALTE PUMPE
30. September – KÖLN GEBÄUDE 9
01. Oktober – LEIPZIG WERK 2
02. Oktober – NÜRNBERG MUZ
03. Oktober – HEIDELBERG ENJOY JAZZ
04. Oktober – BASEL PATERRE
05. Oktober – FR – LYON LE SONIC
06. Oktober  – BERN DAMPFZENTRALE
07. Oktober – FREIBURG CAFE ATLANTIK
10. Oktober – WIEN ARENA
11. Oktober – MUENCHEN FEIERWERK
12. Oktober  – GRAZ STEIRISCHER HERBST
14. Oktober  – FR – PARIS LA FLECHE D´OR
15. Oktober – UK – LONDON HOXTON BAR

Und hier ist das Video zu „Funeral for My Future Children“:


ROLLING STONE präsentiert: Crowded House auf Tour 2020

Crowded House ist die langjährige Band des Songwriters Neil Finn. Gegründet 1985 in Melbourne Australien von Neil, Paul Hester und Nick Seymour, wurde ihr gleichnamiges selbstbetiteltes Debütalbum auf Capitol Records mit den Hits „Don't Dream It's Over“ und „Something So Strong“ zum weltweiten Erfolg. Diese und viele weitere Lieder finden auch heute noch Anklang beim Publikum, wobei vor allem das erstgenannte eines der meist gecoverten Lieder der letzten 20 Jahre ist. Die erste Phase der Band dauerte von 1985 bis 1995 mit vier Studioalben und hatte weltweit großen Erfolg. Diese Besetzung verabschiedete sich 1996 auf den Stufen des „Sydney Opera…
Weiterlesen
Zur Startseite