Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Noch-Ehefrau von Stephen Collins: Er hat seine Fernseh-Rolle zum Kindesmissbrauch ausgenutzt

Kommentieren
0
E-Mail

Noch-Ehefrau von Stephen Collins: Er hat seine Fernseh-Rolle zum Kindesmissbrauch ausgenutzt

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Faye Grant, die Noch-Ehefrau von Stephen Collins, erhebt weitere schwere Vorwürfe im Kindesmissbrauchs-Skandal. Die Schauspielerin, die 2012 die Scheidung eingereicht hat, behauptet, dass Collins seine Rolle als Reverend Camden in „Eine Himmlische Familie“ vor allem nutzte, um das Vertrauen von Eltern zu gewinnen, deren Kinder er dann sexuell missbrauchen wollte.

Faye Grant soll ihrem Gatten im vergangenen Jahr eine Mail geschrieben haben, in welcher sie ihm dieses Verhalten vorwarf. Zwar soll Collins gestanden haben, drei Kinder missbraucht oder sich vor diesen entblößt zu haben, allerdings seien diese Vorfälle vor 1984 geschehen.

Die Erfolgsserie „Eine Himmlische Familie“ lief von 1996 bis 2007. Aus dieser Zeit sind keine Missbrauchsfälle von Stephen Collins bekannt.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben