Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Noel Gallagher: “So viel will ich für eine Oasis-Reunion”

Kommentieren
0
E-Mail

Noel Gallagher: “So viel will ich für eine Oasis-Reunion”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: 20 große Irrtümer der Popgeschichte

Seit 2009 hat Noel Gallagher, wie er selbst immer wieder betonte, kaum mehr über eine Wiedervereinigung mit Oasis nachgedacht – und stattdessen mit seinen High Flying Birds weiter gemacht. In einem Interview mit “Q” hat er nun angedeutet, dass es eigentlich nur wenige Anreize bräuchte, um noch einmal zusammenzukommen.

“Es hat uns ja noch keiner ein gutes Angebot gemacht”, sagte der 47-Jährige, um dann klarzustellen, dass es eigentlich bisher nur an einem Grund gescheitert ist: “Wenn ich es machen würde, dann nur wegen des Geldes. Würde ich es für einen guten Zweck machen? Sicher nicht! Wir sind einfach nicht die Typen für so etwas. Für das Glastonbury? Ich glaube nicht, dass Michael Eavis (der Veranstalter des Festivals, Anm. d. Red.) genug Geld dafür zur Verfügung hätte. Aber sollten wir lediglich für einen Tag zurückkommen? Solange wir am Leben sind und noch genügend Haare auf dem Kopf haben, wird es immer möglich sein. Aber nur wegen des Geldes.”

>>> Noel Gallagher: “Liam sollte ein Soloalbum aufnehmen”

Gallagher merkte an, dass sich die Fans eine Reunion ihrer Lieblingsband oft sehnlich herbeiwünschten, doch wenn es tatsächlich passiere, gäbe es oft fürchterliche Kritik daran: “Ich denke, dass es Teil des kollektiven englischen Bewusstseins ist, über die glorreichen alten Zeiten zu schwärmen, die angeblich vorbei seien. Led Zeppelin! The Smiths! The Jam! Sie sollen alle noch einmal auf die Bühne zurückkehren. Aber warum eigentlich? Damit ein Haufen von in die Jahre gekommenen Fans in der O2-Arena herumstehen können, um dann launisch anzumerken ‘Sie sind wirklich nicht mehr so gut, wie sie mal waren’?”

“Genauso wäre es mit Oasis” fügte Gallagher hinzu. “Wir wären eben einfach nicht mehr so gut, wie wir mal waren.”

“Chasing Yesterday”, die zweite Platte von Noel Gallagher’s High Flying Birds, erscheint am 27. Februar.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben