Nun also doch! Jennifer Lopez wird bei der Eröffnungsfeier der Fußball-WM in Brasilien auftreten


von

Das war knapp! Nachdem sich der internationale Fußballverband, FIFA, in den letzten Tagen kaum vor schlechten Nachrichten und Korruptionsvorwürfen retten konnte und die Stadien für die Fußball-WM in Brasilien vielleicht doch nicht bis zum offiziellen Anpfiff am morgigen Donnerstag (12.6.) fertiggebaut sind, war die Meldung, dass ausgerechnet die Pop-Diva bei der hochoffiziellen Eröffnungsfeier mit viel Pomp fehlen könnte (aus „Termingründen“, wie es offiziell hieß), ein Schlag ins Kontor.

Nun gibt es aber Entwarnung: „La Lopez“ wird zusammen mit Rapper Pitbull und der brasilianischen Sängerin Claudia Leitte den offiziellen WM-Song „We are one“ zum Besten geben, wie die FIFA heute in einem offiziellen Statement mitteilte. Man sei hochzufrieden, die komplette Superstar-Riege präsentieren zu können.

Die 44-Jährige entschuldigte sich für die zuvor aufgekommenen Gerüchte, sie hätte die Performance absagen wollen: „Ich komme. Die Leute werden immer nervös. Es war einfach zu früh, etwas bekannt zu geben. Wir werden definitiv kommen.“

Die Eröffnungsfeier findet vor dem ersten Fußballspiel der Fußball-WM 2014 (Brasilien gegen Kroatien, Anpfiff 22 Uhr MESZ) statt und wird wahrscheinlich 25 Minuten dauern. Mehr als 1 Milliarde Zuschauer werden vor den Fernsehbildschirmen erwartet.

🌇Bilder von "Die zehn kuriosesten Backstage-Wünsche" jetzt hier ansehen