„Obsessed“: Mariah Carey disst Eminem jetzt auch noch im Video

Ob Eminem dieses Mal antwortet? Erst zog Mariah Carey in ihrem neuen Song „Obsessed“ über den Rapper her, jetzt macht sie sich in ihrem neuen Video über ihn lustig. Erste Fotos des Drehs zeigen Mariah als Eminem-Doppelgänger verkleidet, der von einem Fettnäpfchen ins nächste stolpert. Der Streit zwischen der Sängerin und dem Rapper startete mit dessen Song „Bagpipes From Baghdad“, aus Eminems neuem Album „Relapse“ in dem er verbal auf Mariahs Ehemann Nick Cannon losgeht.

Auffällig ist Eminems Schweigen zu Mariahs Kampfansage, vor allem da der Rapper normalerweise keinem Streit aus dem Weg geht. Verschiedene US-Medien vermuten daher, dass Eminem von seinem Label Universal einen Maulkorb verpasst bekommen hat. Mariah ist nämlich ebenfalls dort unter Vertrag und ein interner Streit zwischen den Künstlern sei nicht gewünscht. „Obsessed“ ist die erste Singleauskoppelung aus Mariahs neuem Album „Memoirs Of An Imperfect Angel“, das Ende August erscheint.


ROLLING STONE präsentiert: The James Hunter Six LIVE

Die britische Rhythm-and-Soul-Legende James Hunter kommt im Mai 2020 für fünf Live-Shows nach Deutschland. Hunter ging, nachdem er Van Morrison in den 90ern auf zahlreichen Tourneen als Backgroundsänger und Gitarrist begleitete, zehn Jahre lang selbst auf Tournee und veröffentlichte zahlreiche von Kritikern hochgelobte Studioalben. The James Hunter Six „ I Don't Wanna Be Without You“ https://www.youtube.com/watch?v=49HvRt8QU1k Seit 2015 stehen The James Hunter Six beim New Yorker Soul-Label Daptone Records unter Vertrag, musikalische Heimat von Sharon Jones & The Dap Kings und Charles Bradley. Im Mai 2020 kommen die Briten für fünf Live-Shows nach Köln, München, Hamburg, Berlin und Frankfurt. Tickets…
Weiterlesen
Zur Startseite