OK Go: „Domino Day kann einpacken“ – das neue Video. Plus Verlosung.


von

OK Go sind eher als Videoclip-Band oder als Youtube-Wunder bekannt denn als Albumband. Was schade ist, sie sich aber selbst eingebrockt haben. Ihr Clip zu „Here It Goes Again“ (Video siehe unten) passte einfach zu perfekt in die Youtube-Welt. Die Folge war bekanntlich ein Hit, der das schon über zehn Jahre währende Schaffen der Band ein wenig überstrahlte.

Auch der neue Clip zu „This Too Shall Pass“ hätte wieder das Zeug, es zu einem Cliphit zu bringen. Auch wenn die Arbeit diesmal ein wenig aufwendiger geartet war. Für die knapp vier Minuten wurde eine handgebastelte aber hochkomplexe Maschine in eine Lagerhalle gewuchtet, gegen die der „Domino Day“, wie die geistlose Plastikveranstaltung aussieht, die er nunmal ist. Hier gibt’s nun das Video samt der höchstinteressanten Making Ofs.

Das Album „Of The Blue Colour Of The Sky“ (produziert von Flaming Lips-Hofproduzent Dave Fridmann) ist nun auch in Deutschland veröffentlicht worden. Rolling Stone-Autor Fabian Peltsch gab dafür in der neuen Ausgabe drei Sterne und konstatierte: „Dass die schönen Melodien in der satten Produktion etwas untergehen, ist ein unschöner Nebeneffekt. This Too Shall Pass etwa steckt so tief im Sand eines kalifornischen Strands der Sechziger, und der mehrstimmige Chorus entfaltet sich bald so strahlend, dass man selbst unter seiner Sonnenbrille noch ergriffen blinzeln muss.“ Das kann man so stehen lassen. Wir verlosen zwei handsignierte Album. Wer die haben möchte, der schreibe eine Mail mit dem Stichwort „OK Go“ an daniel.koch@www.rollingstone.

This Too Shall Pass

Making of des Videos I

Making of des Videos II

Making of des Videos III

Making of des Videos IV

Der Klassiker: