Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

„One Night Song“: Mit Volks-Rocker Andreas Gabalier eingesperrt in einer einsamen Hütte

Kommentieren
0
E-Mail

„One Night Song“: Mit Volks-Rocker Andreas Gabalier eingesperrt in einer einsamen Hütte

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Am 31. Mai startet der Privatsender VOX ein neues Musikformat, das mit einer ungewöhnlichen Idee verknüpft ist: In „One Night Song – Blind Date im Wirtz-Haus“ treffen sich zwei Musiker, um in einer Nacht gemeinsam einen Song einzuspielen, den sie dann am nächsten Morgen vor Fans zum Besten geben sollen.

Den Auftakt machen bereits am 31. Mai Daniel Wirtz und sein Andreas Gabalier. Der Österreicher war zuletzt bereits  in der VOX-Sendung „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ aufgetreten. Daniel Wirtz, der momentan im Vorprogramm von Udo Lindenberg unterwegs ist, trifft in der Sendung in einer abgelegenen Hütte in den österreichischen Alpen auf einen ihm zunächst unbekannten Gast zum kreativen Austausch. Der einzige Hinweis für Wirtz ist eine Liste mit drei Lieblingssongs, die ihm sein Blind Date vorab bereits verraten hat.

Besonderer Reiz des neuen Formats ist natürlich der Zeitdruck, unter dem die beiden aufeinander treffenden Künstler arbeiten müssen. Ob dabei auch hörbare Ergebnisse herauskommen, die nicht nur für einen Moment komisch oder publikumsheischend sind, bleibt aber erst einmal abzuwarten.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben