Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

“Only One”: Paul McCartney und Kanye veröffentlichen gemeinsamen Song

Kommentieren
0
E-Mail

“Only One”: Paul McCartney und Kanye veröffentlichen gemeinsamen Song

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die 50 besten Alben 2014

Def Jam nannte es eine der „stärksten und unerwartetsten musikalischen Kollaborationen der modernen Geschichte”: Vor gut einem Jahr trafen sich Paul McCartney und Kanye West in einem Bungalow in Los Angeles, um einige gemeinsame Stücke zu improvisieren.

Am Neujahrstag wurde das Ergebnis nun via iTunes veröffentlicht. “Only One” ist eine sanfte Ballade, in welcher der Rapper mit zärtlichem Gesang überzeugt und vom Beatle an der Orgel begleitet wird. West wurde laut eigener Aussage von seiner Tochter North zu dem Song inspiriert, während sie bei den Aufnahmen auf seinem Schoß saß.

Über weite Strecken hört sich “Only One” auch wie ein Wiegenlied  an. West singt von seiner bereits gestorbenen Mutter Donda, die sich aus dem Jenseits an ihren Sohn wendet: “My mom was singing to me, and through me to my daughter.”

Zuletzt war auf Instagram bereits ein Ausschnitt von einem Song namens “Piss On My Grave” veröffentlicht worden, der angeblich ebenfalls während dieser Jam-Session entstanden sein soll. Der 37-Jährige intonierte hier mehrmals die Zeilen “Piss On My Grave” über einem brodelnden Beat, allerdings war hier die Rolle von McCartney noch nicht herauszuhören. Möglicherweise folgt der ersten Single auch bald ein gemeinsames Album. Zunächst erscheint aber erst einmal ein neues Solo-Werk des Grammy-Gewinners, an dem unter anderem auch James Blake, Rihanna, Q-Tip und Rick Rubin beteiligt waren.

In der Vergangenheit arbeitete der Rapper, der mit Kim Kardashian verheiratet ist, bereits mit Jay Z und Coldplay zusammen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben