Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Podcast „Streifenpolizei“: Oscars 2019 – die Tops und Flops

Passion Pit: Michael Angelakos hat sein Coming-out

Es war ein intimes Gespräch zwischen Michael Angelakos und dem Autor Bret Easton Ellis („American Psycho“, „Lunar Park“). Für Ellis‘ Podcast sprachen die beiden Künstler über eine Menge Themen: psychische Krankheiten, die Brücke zwischen Ideologie und Ästhetik und die gescheiterte Ehe von Angelakos. An diesem Punkt teile der Sänger das wahrscheinlich persönlichste Detail des Gesprächs vom Montag (09. November): Er hatte sein Coming-out als schwuler Mann.

Mit der Nachricht der Scheidung und den Wellen, die sie in der Musikwelt schlug, hatte Angelakos zu kämpfen. „Es ging immer darum, das (schwul zu sein) in meinem Kopf auszuschalten – aber nicht bewusst“, so der 28-Jährige zu Ellis. „Ich wollte unbedingt hetero sein, weil ich meine Frau so sehr liebe. Ich glaube, es war eine der schmerzvollsten Erfahrungen, als wir beschlossen uns zu trennen.“ Die Erfahrung hat ihm allerdings geholfen wirklich zu sich zu finden. Angelakos hat seine Ex-Frau vorher bereits als diejenige beschrieben, die „ … so viele Male mein Leben gerettet hat“.

Hören Sie hier das Gespräch zwischen Bret Easton Ellis und Michael Angelakos

Anzeige

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Neuer Podcast des ROLLING STONE: Freiwillige Filmkontrolle – „Once Upon A Time In Hollywood“ und „Apocalypse Now“ in der Kritik

Tarantino widmet sich in seinem neuen Werk „Once upon a Time in … Hollywood“ dem Jahr 1969, kontrastiert den Untergang der Goldenen Ära der Traumfabrik mit den Morden der Manson Family. Auf Blu-ray erscheint außerdem der Vietnam-Film-Klassiker „Apocalypse Now“ von Francis Ford Coppola. Ist der „Final Cut“ der definitive – und was zeichnet ihn 40 Jahre später aus? Freiwillige Filmkontrolle – Folge eins: Zum Auftakt des neuen Podcast von ROLLING STONE besprechen die Redakteure Sassan Niasseri und Arne Willander beide Werke. Warum ist die Figur der Sharon Tate so schwach – und die des Marlon Brando aus den Fugen geraten? Warum…
Weiterlesen
Zur Startseite