Highlight: Was verdammt nochmal ist die „Bottle Cap Challenge“?

Patrick Carney von The Black Keys twittert unter Justin Biebers Namen

Patrick Carney von den Black Keys hatte über Biebers leere Hände bei den Grammy-Awards gesagt, dass es bei der Veranstaltung eben um Musik und nicht um Geld gehe – deshalb habe der Teeniestar eben keine Auszeichnung erhalten. Bieber konterte mit einem fiesen Tweet: „the black keys drummer should be slapped around haha“. Backpfeifen-Alarm.

Nun ist Carney zur Gegenoffensive übergegangen: Er hat seinen Namen auf Twitter zu Justin Bieber geändert. Die Bieber-Fanbase findet das gar nicht lustig. Carneys Pinnwand wird derzeit mit den Kommentaren aufgebrachter Fans bombardiert.

Zum Beispiel mit Tweets wie diesem: „Diese kleine Schwuchtel denkt, er kann sich ein Urteil darüber bilden, ob Justin einen Grammy verdient hat oder nicht. Hör zu, Du kleine F****, keiner weiß, wer Du überhaupt bist“. Oder dieser: „Patrick Carney ist in Wahrheit pädophil.“ Oder: „Justin wird Dir Lehren beibringen sowohl beim Basketball, als auch beim Schlagzeugspiel.“

Justin Bieber hat sich zu seinem Twitter-Doppelgänger noch nicht geäußert.


Nickelback lassen Trump-Meme auf Twitter löschen

Nickelback sind nicht nur eine, sagen wir, häufig kritisierte und trotzdem erfolgreiche Rockband, sondern erweisen sich auch als ehrenwerte Beschützer von Copy-Right-Inhalten. In einem Versuch, seinen wichtigsten politischen Rivalen, Joe Biden, zu denunzieren, twitterte Trump ein Foto von Biden und seinem Sohn, der mit der ukrainischen Gas-Elite Golf spielt, überlagert in Nickelbacks Video für „Photograph“. https://twitter.com/realDonaldTrump/status/1179502966606352386?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Etweetembed%7Ctwterm%5E1179502966606352386&ref_url=https%3A%2F%2Fconsequenceofsound.net%2F2019%2F10%2Fnickelback-trump-photograph-video%2F Seit Freitag (04. Oktober) ist das Video jedoch „als Reaktion auf einen Bericht des Rechteinhabers“ offline genommen worden. Dies ist nicht das erste Mal, dass Trumps Twitter-Feed von Musikern zum Schweigen gebracht wurde: R.E.M. hatte zuvor einee Klage auf Urheberrechtsverletzungen gegen den Präsidenten eingereicht,…
Weiterlesen
Zur Startseite