Highlight: 20 große Irrtümer der Popgeschichte

Paul Epworth: Adele-Album wird ‚überraschen‘

Ist es ein beabsichtigtes Schweigen oder tatsächlich die traurige Wahrheit? Um Adeles vermeintliches neues Album wird bereits viel spekuliert. Ihr „Partner in Crime“ und Produzent Paul Epworth wurde zum kommendeb Album „25“ befragt und erzählte zunächst, dass er gerade seine Kinder ins Bett gebracht hat, um dann auf Nachhaken von billboard kund zu tun:

„Adeles Album wird kommen, wenn es fertig ist“.

Hat er also nun doch schon seine Finger im Spiel?

„Ich habe gar nichts“, erklärte der 40-jährige Produzent, „es gibt keine Fakten“.

Doch nicht nur hinsichtlich Adeles lang erwartetem Nachfolger zu „21“ hält sich Epworth bedeckt. Auch seine anderen Pläne für 2015 möchte der Songwriter und Multiinstrumentalist nicht verraten.

„Es gibt einige neue Künstler, mit denen wir arbeiten“, verrät er verheißungsvoll, „aber mir gefällt es seit jeher zu überraschen.“


OneRepublic-Sänger erzählte Quatsch über Song mit Beyoncé und Adele

Die beiden größten weiblichen Superstars im Duett mit Ryan Tedder von OneRepublic und Chris Martin spiel dazu Klavier? Das wäre einer kleinen Sensation gleichgekommen. Oder einem Overkill. In einem Interview mit dem New Yorker Radiosender „Z100“ erzählte OneRepublic-Sänger Ryan Tedder am Wochenende, dass die beiden Sängerinnen gemeinsam auf einem neuen Stück vertreten sind, der auf „Human“, dem kommendem Album der Band, veröffentlicht werden soll. Es wäre das erste Mal sein, dass Beyoncé und Adele gemeinsam in einem Track zu hören sind. Der Schwachpunkt an der Geschichte ist nur, dass es sich um einen müden Scherz Tedders handelte. Das erklärte ein…
Weiterlesen
Zur Startseite