Paul McCartney & Ringo Starr: Erste gemeinsame Performance in 7 Jahren?


von

Die von dem Regisseur gegründete Wohltätigkeitsorganisation David Lynch Foundation setzt sich für das Lehren von transzendentaler Meditation an Schulen ein. Paul McCartney, der die Meditationsform selbst seit Jahren praktiziert, tritt als Headliner für ein Konzert zugunsten der Organisation auf. Unter den weiteren Gästen findet sich auch Ringo Starr.

Zuerst hieß es seitens der Foundation, dass die beiden „auf jeden Fall“ zusammen performen würden. Doch die Sprecher beider Künstler haben das bisher nicht bestätigt. Zuletzt standen die beiden Ex-Beatles 2002 bei einem Tribute-Konzert für den verstorbenen George Harrison gemeinsam auf der Bühne.