Paul Weller erklärt seine Diskographie. Heute: „Sound Affects“ von The Jam


von

Paul Weller über „Sound Affects“ aus dem Jahre 1980, das es bis auf Platz zwei der britischen Charts brachte.

„Das ist wohl mein Lieblingsalbum von The Jam – ein wirklich reifes Album mit einem tollen Sound. „Going Underground“ war der typische Jam-Sound, aber ich hatte damals das Gefühl: Damit sind wir jetzt durch. Es musste in eine andere Richtung weitergehen – und das ist uns mit ‚Sound Affects‘ gelungen.“

„‚That’s Entertainment‘ ist hier in England inzwischen so etwas wie eine Nationalhymne, es ist praktisch öffentliches Eigentum – was ich natürlich großartig finde. Ich will ja nicht morbid klingen, aber das Leben geht so schnell vorbei, da freut man sich doch, wenn man etwas Bleibendes hinterlassen kann. Wenn ich mal tot bin, wird es sicher immer noch Leute geben, die in irgendeinem Pub bei ‚That’s Entertainment‘ mitsingen.“

Paul Weller gibt es bei