PiL: Erster TV-Auftritt seit 18 Jahren. „Rise“ und „This Is Not A Love Song“ als Live-Clip


von

Public Image Ltd. alias PiL, jene Band, die Johnny Rotten nach dem Ende der Sex Pistols ins Leben rief, gibt es bekanntlich seit Ende letzten Jahres wieder. Nun absolvierten sie in der Show von Jimmy Kimmel ihren ersten TV-Auftritt seit 18 Jahren. Dort spielten sie zunächst „Rise“ und dann das unvergleichliche „This Is Not A Love Song“ bevor John Lydon dem Showmaster noch ein kurzes wie unterhaltsames Interview gab.

Mittlerweile hat sich Lydon auch zum Tode von Malcolm McLaren geäußert, mit dem er seit Jahrzehnten im Streit lag. In einem Statement, das man auf Lydons Website findet, heißt es: „For me Malc was always entertaining, and I hope you remember that. Above all else he was an entertainer and i will miss him, and so should you.“ Unterschrieben hat Lydon die Zeile mit seinem alten Künstlernamen Johnny Rotten.