Highlight: Für Sammler: 11 Geschenk-Ideen, die Vinyl-Fans glücklich machen

Playlist Generator – Zum 50. Jubiläum von Led Zeppelin

Jack White, Maná und Royal Blood, die Led Zeppelin allesamt zu ihren größten Einflüssen zählen, haben ihre persönlichen Led-Zeppelin-Playlisten ausgewählt. Dazu können auch Hörer selbst mit dem neuen „Led Zeppelin Playlist Generator“ ihre ganz eigene Playlist mit Tracks aus dem Led-Zeppelin-Katalog erstellen.

Passend dazu lässt sich ein individuelles Cover-Art im ikonischen Led-Zeppelin-Schriftzug kreieren. Das personalisierte Cover lässt sich auch als Social-Media-Profilbild verwenden.

Mythos Led Zeppelin

Im Januar 1969 veröffentlichen Led Zeppelin ihr bahnbrechendes Debüt Album. Gerade einmal 10 Monate später – im Oktober 1969 – erscheint das wegweisende „Zeppelin II“.

Kooperation
Led Zeppelin
Robert Plant und Jimmy Page live
„Led Zeppelin IV“ hier bestellen

Zum Jubiläum im letzten Herbst erschien bereits das ihre gesamte Karriere umfassende Album „Led Zeppelin x Led Zeppelin“ als Download und Playlist im Streaming.

Hier geht’s zum Led Zeppelin Playlist Generator.

Die Playlist von Jack White kann man sich auf Spotify anhören.

Led Zeppelin – Jack White Tracklist:

1. “The Rover”
2. “How Many More Times”
3. “Two Ones Are Won” (Achilles Last Stand) (Reference Mix)
4. “Since I’ve Been Loving You”
5. “The Girl I Love She Got Long Black Wavy Hair” (BBC Sessions)
6. “The Lemon Song”
7. “St. Tristan’s Sword” (Rough Mix)
8. “Traveling Riverside Blues” (BBC Sessions)
9. “Moby Dick”
10. “Out On The Tiles”

Auch die Playlists von Maná und Royal Blood gibt’s zum Streamen.

Laurance Ratner WireImage

ROLLING STONE im Februar 2019 - Titelthema: Led Zeppelin

Die Inhalte der Februar-Ausgabe FEATURES Band im Superlativ: Led Zeppelin Vor 50 Jahren erschien ihr erstes Album – 8 ROLLING-STONE-Autoren schreiben 12 Kapitel Rockgeschichte Von Balzer bis Willander Der Einzige, der spricht: Rustin Man Vor 17 Jahren schuf Paul Webb (Talk Talk) ein Meisterwerk. Nun legt er nach Von Jörn Schlüter Wer kontrolliert Facebook? Dem Social-Media-Giganten gelingt es nicht, sich selbst zu regulieren Von Matt Taibbi Spätzünder Mahershala Ali Mit 43 ein Oscar für „Moonlight“, jetzt die Hauptrolle in „Green Book“: Ein Treffen mit dem späten Hollywoodstar Von Josh Eells Hyper, hyper! Kunst und Pop Wie sich Kunst und Musik…
Weiterlesen
Zur Startseite