Posthume Ehrung: George Harrison bekommt Stern am Walk Of Fame


von

Viele berühmte Showgrößen wie Marlene Dietrich oder Frank Sinatra sind bereits namentlich auf dem Walk of Fame verewigt. Jetzt bekommt auch der 2001 an Krebs verstorbene George Harrsion seinen eigenen Stern. An der Ecke Hollywood Boulevard und Vine Street, vor dem Gebäude von Capitol Records, soll ab dem 14. April Stern Nummer 2382 liegen. Zur Einweihnungszeremonie wollen auch Harrisons Witwe Olivia und Sohn Dhani kommen. Als erster Beatle hatte John Lennon 1988- kurz vor seinem achten Todestag- einen Stern auf dem Walk of Fame erhalten.