Prophets Of Rage: Debüt-EP „The Party’s Over“

Prophets of Rage haben auf Facebook ihre erste Veröffentlichung angekündigt. „The Party’s Over“ ist ab dem 26. August erhältlich und bereits diese Woche vorbestellbar. Die Supergroup, die aus Mitgliedern der Bands Rage Against the Machine (Tim Commerford, Tom Morello, Brad Wilk), Public Enemy (Chuck D.) und Cypress Hill (B-Real) besteht, veröffentlicht auf der Platte zwei neue originale Songs sowie drei Cover, darunter den Rage-Megahit „Killing In The Name“ in einer Livefassung.

Prophets of Rage haben sich im Sommer gegründet und bereits Schlagzeilen durch ihre Auftritte in Cleveland während der Republican National Convention gemacht: Die Musiker marschierten in die Versammlung der Republikaner, selbstredend, dass sie Gegner von Donald Trump sind.

Das Werk ist ab dem 19. August vorbestellbar, am gleichen Tag starte die Band ihre „Make America Rage Again Tour“, bislang nur in den USA.

THE PARTY’S OVER EP Track List:

  1. Prophets of Rage
  2. The Party’s Over
  3. Killing in the Name (live)
  4. Shut Em Down (live)
  5. No Sleep Til Cleveland (live)


Fan eröffnet ersten Depeche-Mode-Friseurladen

Peter Philippou liebt Depeche Mode – und diese Liebe drückt er nun auch auf der Arbeit aus. Seit 27 Jahren führt er den Friseur-Salon „Mode For Men“ auf der Clifton Street in Roath, Cardiff. Nun hat er sich dazu entschieden, seine Lieblingsband zum dekorativen Hauptbestandteil seines Ladens zu machen. „Es heißt nun schon so lange Mode For Men, aber wenn die Leute mich und meine Liebe für Depeche Mode nicht kannten, wussten sie auch nicht was hinter dem Namen steckt“, so Philippou zu „Wales Online“. In dem Geschäft gibt es u.a. Zeichnungen der Bandmitglieder zu sehen, eine Depeche-Mode-Uhr sowie ein „Route…
Weiterlesen
Zur Startseite