Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Raabschied war gestern: Stefan Raab sitzt bei Konzert von Udo Lindenberg am Schlagzeug

Kommentieren
0
E-Mail

Raabschied war gestern: Stefan Raab sitzt bei Konzert von Udo Lindenberg am Schlagzeug

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

50.000 Fans trauten am Samstag beim Auftritt von Udo Lindenberg im Hamburger Volksparkstadion ihren Augen nicht, als sie mitbekamen, dass Stefan Raab für zwei Lieder die Drumsticks in die Hand nahm.

Ein halbes Jahr nach seinem Abschied als TV-Moderator feierte der 49-Jährige den Sänger mit vielen anderen Musikern und Background-Sängerinnen, trommelte bei den Songs „Johnny Controlletti“ und „Sonderzug nach Pankow“. Es war allerdings nicht das erste Mal, dass Raab bei einem Gig von Lindenberg am Schlagzeug saß.

Ebenfalls als Gäste dabei: Helge Schneider und Otto Waalkes. Lindenberg verzog gemeinsam mit Waalkes den AC/DC-Klassiker „Highway to Hell“ zu „Auf dem Heimweg wird’s hell“. Für „Hinterm Horizont“ holte der Sänger dann Josephine Busch auf die Bühne, die im Lindenberg-Musical in Berlin die Hauptrolle singt.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben