Rammstein: 150 russische Musiker covern „Du hast“ an der Wolga


von

Für dieses Rammstein-Konzert musste niemand Eintritt bezahlen – und Platz gab es auch für jeden, der kommen wollte! Unter dem Namen Rock-n-mob finden seit einiger Zeit in mehreren Ländern sogenannte Rock-Flashmobs statt. An einem bestimmten Ort kommen Musiker egal mit welchem Instrument zusammen, um gemeinsam einen Song zu spielen.

Vor allem in Russland erfreut sich dieses Event großer Beliebtheit. Vor einiger Zeit gab es gleich mehrere Flashmob-Aktionen im Gorki Park in Moskau. Wie „RT Deutschland“ nun berichtet, spielten insgesamt 150 Musiker in Jaroslawl unmittelbar in der Nähe der Wolga eine Cover-Version von Rammsteins „Du hast“.

🛒  „Rammstein“ das neue Album von Rammstein jetzt auf Amazon bestellen

Teilnehmen durfte jeder, der Lust hat und wenigstens teilweise ein Instrument beherrscht. Wie man auf dem Video sehen kann, das „RT Deutschland“ ins Netz stellte, war das Mini-Konzert recht gut besucht. Und Rammstein gelten in dem Land spätestens seit ihrem Rekord-Konzert in Moskau als einer der größten Acts aus dem Ausland. Auch wenn manche russischen Politiker nicht gut auf die Berliner Gruppe zu sprechen sind…