Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Russischer Politiker: Rammstein sind „Idioten“


von

Die Rammstein-Mitglieder Richard Kruspe und Paul Landers zeigten beim Moskau- und Sankt-Petersburg-Auftritt der Band Flagge! Beide küssten sich auf die Lippen. Natürlich ein Zeichen gegen die Unterdrückung der LGBTI-Gemeinschaft.

Und natürlich als politische Statement ein Affront. Nicht verwunderlich, dass sich dazu nun auch die ersten Politiker aus Russland äußern. Der Duma-Abgeordnete Witali Milonow meldete sich beim russischen Radiosender „NSN“ zu Wort – und fand harsche Worte für die Aktion: „Wenn sie es für nötig halten, sich so aufzuführen, dann sollten wir es auch für nötig halten, uns von solchem Schrott fernzuhalten.“

🛒  Das neue Album von Rammstein jetzt auf Amazon bestellen

Duma-Politiker ist als Homophobiker bekannt

Der als Hardliner und Homosexuellenfeind bekannte Politiker redete sich aber erst einmal warm, legte noch eine Schippe drauf. Die Musiker seien aus seiner Sicht echte „Idioten“ und auch nicht zu vergleichen mit vielen anderen Bands aus Europa, die so etwas in dem Land nicht tun würden, um Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Milanow: „Wenn sie sich küssen wollen, sollen sie das in der Ukraine tun.“

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Rammsteins neue Lust an der Eindeutigkeit



LikeMeat-Kampagne mit Till Lindemann gewinnt Preis

Nachdem Rammstein-Sänger Till Lindemann Anfang des Jahres in einem Werbespot für die vegane Lebensmittelmarke „LikeMeat“ mirwirkte, wurde die Kampagne nun mit dem German Brand Award ausgezeichnet. Der Spot erschien am 1. Januar 2021, mit der Absicht, möglichst viele Menschen dafür zu gewinnen, sich über den gesamten Januar hinweg vegan zu ernähren. Die Aktion ist auch als „Veganuary“ bekannt. Angelehnt an den Kunstfilm „Andy Warhol eating a Hamburger“ aus dem Jahr 1982, ist der Spot schlicht gehalten und zeigt über fünf Minuten lang, wie Till Lindemann einen Pflanzen-Burger verzehrt. Anschließend sagt er: „Ich bin Till Lindemann und habe gerade einen Pflanzen-Burger…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €