Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Russischer Politiker: Rammstein sind „Idioten“

Die Rammstein-Mitglieder Richard Kruspe und Paul Landers zeigten beim Moskau- und Sankt-Petersburg-Auftritt der Band Flagge! Beide küssten sich auf die Lippen. Natürlich ein Zeichen gegen die Unterdrückung der LGBTI-Gemeinschaft.

Und natürlich als politische Statement ein Affront. Nicht verwunderlich, dass sich dazu nun auch die ersten Politiker aus Russland äußern. Der Duma-Abgeordnete Witali Milonow meldete sich beim russischen Radiosender „NSN“ zu Wort – und fand harsche Worte für die Aktion: „Wenn sie es für nötig halten, sich so aufzuführen, dann sollten wir es auch für nötig halten, uns von solchem Schrott fernzuhalten.“

Das neue Album von Rammstein jetzt auf Amazon bestellen

Duma-Politiker ist als Homophobiker bekannt

Der als Hardliner und Homosexuellenfeind bekannte Politiker redete sich aber erst einmal warm, legte noch eine Schippe drauf. Die Musiker seien aus seiner Sicht echte „Idioten“ und auch nicht zu vergleichen mit vielen anderen Bands aus Europa, die so etwas in dem Land nicht tun würden, um Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Werbung

View this post on Instagram

Россия, мы любим тебя! Photos: @jenskochphoto

A post shared by Rammstein (@rammsteinofficial) on

Milanow: „Wenn sie sich küssen wollen, sollen sie das in der Ukraine tun.“

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Rammsteins neue Lust an der Eindeutigkeit


Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Udo Lindenberg kündigt fünf Zusatzkonzerte für 2020 an

Am vergangenen Samstag (13. Juli) endete der aktuelle Teil der Tour von Udo Lindenberg in der Dortmunder Westfalenhalle. 2020 wird die Tournee allerdings fortgesetzt - und schon jetzt sind einige Gigs ausverkauft, darunter Shows in Schwerin, Braunschweig und Lebach. Tourstart für Udo Lindenberg live im Jahr 2020 ist in Kiel (21. Mai 2020), in Berlin wird die Waldbühne am 29. Mai und 30. Mai bespielt. Die Fans erwartet auch 2020 eine knallbunte Pyro-Show mit Gästen und mehr als 80 Tänzern, Sängerinnen, Akrobatinnen und Musikern. Wegen der großen Nachfrage hat der Tour-Veranstalter nun fünf Zusatzkonzerte angekündigt. Udo kommt am 21.05 zusätzlich…
Weiterlesen
Zur Startseite